Biestmilch FAQ – Alles was du wissen willst.

Biestmilch FAQ. IMMUN BIEST® leicht erklärt.

Nachfolgend findest du unsere Biestmilch FAQ, die häufigsten gestellten Fragen zu IMMUN BIEST® oder zu dem Thema Biestmilch. Du findest deine Antwort nicht? Dann schreibe uns doch einfach eine Mail und nutze unser Kontaktformular. Wir freuen uns über dein Interesse!

 

Für wen kann IMMUN BIEST generell geeignet sein?

IMMUN BIEST® ist bei hoher körperlicher und mentaler Beanspruchung geeignet. Mach IMMUN BIEST einfach zu einem Teil deiner täglich ausgewogenen Ernährung. Was auch immer du vorhast. Was immer deine Herausforderung ist. Wir sind dein treuer und verlässlicher Begleiter. Für mehr Spaß am Sport.

Ist eine Überdosierung wie bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln möglich?

IMMUN BIEST® ist unbedenklich und zu 100% natürlich. Eine Überdosierung ist nicht möglich.

Muss ich auf etwas achten, wenn ich in der Schwangerschaft oder Stillzeit bin?

Biestmilch kann auch während der Schwangerschaft und Stillzeit ganz normal eingenommen werden.

Wie lange sollte ich IMMUN BIEST nehmen?

Am effektivsten ist eine dauerhafte tägliche Anwendung in niedriger Dosierung oder eine intensive Anwendung in höherer Dosierung für die Dauer von 3-6 Monaten. Dies zeigen langjährige Erfahrungen unserer Stammkunden.

Was ist bei Laktose-Intoleranz?

Alles unsere Produkte mit und aus Premium Biestmilch sind grundsätzlich Laktose reduziert. Man spricht von einer Laktose freien Ernährung bei Mengen von unter 1g. Diese Menge wird zu keinem Zeitpunkt mit IMMUN BIEST® Produkten erreicht, selbst nicht bei erhöhter Dosierung. (Beispiel: Eine Kapsel a 400mg enthält z.B. nur 0,04g Laktose)

Was ist mit den Kälbern, für die ist doch die Biestmilch nach der Geburt lebenswichtig?

Absolut richtig! Aus diesem Grund kommt für uns nur Biestmilch aus Überschüssen in Frage. Und auch nur aus zertifizierter ökologischer Tierhaltung. Somit gewährleisten wir bei IMMUN BIEST immer, dass das Wohl des Kalbes für uns an erster Stelle steht.

Top